Der Stuhl in seiner Vielfalt des Designs und der Verbindungen

Auf das Konzept der Verbindungen kommt es an. Das gilt nirgends mehr als für das Design von Stühlen. Kein anderes Möbel bietet derart viele Möglichkeiten, Verbindungen herzustellen und neue Ideen zu verwirklichen. Darum investieren wir bei der Herstellung und Entwicklung von neuen und innovativen Stühlen soviel Anstrengungen und Ressourcen und dies schon über einen sehr langen Zeitraum hinweg. Und trotzdem ist für uns die Entwicklung eines neuen Stuhlentwurfs immer wieder eine vielschichtige und herausfordernde Aufgabe in Abhängigkeit von Qualität, Materialien und dem Charakter der Verbindungen.

Unsere Firmenphilosophie beruht auf den wichtigsten Kriterien zur Entwicklung neuer Modelle:

QUALITÄT
Jeder Einzelteil und jedes Element, dass in einem Brucknersessel verarbeitet wird, unterliegt der strengen und sorgfältigen Auswahl des richtigen Rohstoffes – vom Einkauf des Rundholzes bis zum Zuschnitt der Einzelteile und der Endfertigung. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Verarbeitung von Massivholz können wir einen kontinuierlich hohen Qualitätsstandard gewährleisten. Jeder Einzelteil wird in
Eigenproduktion gefertigt und unterliegt ständigen Qualitätskontrollen in den jeweiligen Arbeitsbereichen wobei besonders auf gleichmäßigen Wuchs, Holzmaserung und Färbung des Holzes geachtet wird.

STRAPAZIERFÄHIGKEIT
Oftmals werden einige Prototypen entwickelt und angefertigt bevor ein endgültiger Modellentwurf zur Produktion freigegeben wird um eine hohe Langlebigkeit
durch die perfekten einzelnen Verbindungen garantieren zu können.
Dadurch haben Brucknersessel eine sehr hohe Stabilität und
Festigkeit und dies über Jahrzehnte hinweg.

PREIS – LEISTUNGSVERHÄLTNIS
Durch die kontinuierliche Entwicklung neuer Fertigungs- und Herstellungstechniken ist es uns möglich unseren Kunden ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis zu bieten.

FLEXIBILITÄT
Aufgrund der flachen Hierarchiestrukturen des Familienbetriebes können wir Sonderwünsche, Änderungen und Maßanfertigungen für unsere Kunden schnell und individuell umsetzen und fertigen.

FUNKTIONALITÄT
Jeder Brucknersessel muss in seiner Einzigartigkeit und Konstruktion alle wesentlichen Funktionen eines „perfekt sitzenden Stuhles” erfüllen. Optimale Sitzhöhe, ergonomische Lehnenformen, angepasst an den Körper des Menschen, sind nur einige Punkte auf die besonderer Wert in der Fertigung jedes individuellen Stuhls gelegt wird.

CHARAKTER
Durch unsere ständige Produkt- und Konstruktionsentwicklung erhält jedes einzelne Modell seinen eigenen Charakter und seine Einzigartigkeit.

SCHÖNHEIT
Die Schönheit und die ansprechende Optik eines jeden Modells ist unverkennbar und unterscheidet Brucknersessel von anderen Modellen. Durch die sorgfältige Rohstoffauswahl und die exakte Fertigung ist jeder Stuhl ein einzigartiges Schmuckstück und nicht bloß Möbelstück.

Durch diese Kriterien und den laufenden Ausbau unserer Sitzmöbelproduktion sind wir zu einem starken und zuverlässigen Partner für alle unsere Kunden in Industrie, Handwerk und Handel geworden und dies schon seit mehr als 30 Jahren.

FIRMENGESCHICHTE

2003

Übernahme der Tischlerei durch Hr. Georg Bruckner jun. und Umbenennung in Sitz – und Liegemöbelbau Bruckner.

1985

Umstellung der Produktion auf die Fertigung von Tischen und Sitzmöbeln als Zulieferer für Tischlereien und den Großhandel.

1974

Übernahme der Firma durch Georg Bruckner sen. und anstatt der Wagnerei wurde die Firma in Tischlerei Georg Bruckner umbenannt. Schwerpunkt der Fertigung war die Erzeugung von hochwertigen Massivholzmöbeln und Innenausstattungen für Endverbraucher.

1959

Gründung der Wagnerei Michael Bruckner durch Hr. Michael Bruckner.